BUND Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein

Rundwanderweg „Gernsdorfer Höhe”

Exkursion

Leitung:
Klaus Lücke

Treffpunkt:
9.30 Uhr
| rückwärtiger Parkplatz der Siegerlandhalle für Fahrgemeinschaften oder
10.00 Uhr | Parkplatz Gernsdorfer Mitte (Ecke Gernsdorfer Straße/Drei-Eichen-Straße) am Startportal

Strecke: 13 km (Rucksackverpflegung)

Eine abwechslungsreiche Landschaft mit verschiedenen Grünlandtypen erwartet uns bei dieser Wanderung, die uns zunächst zum Aussichtspunkt Asberg, weiter in die Richtung Helgersdorf führt, dann den Jakobsweg passieren lässt und die schließlich entlang das Naturschutzgebietes „Gernsdorfer Weidekämpe“ verläuft. Die Bezeichnung geht auf eine ab dem 19. Jahrhundert eingeführte große Viehweide auf gerodeten Haubergsflächen zurück. Unser Wandertermin bietet uns die Möglichkeit, zu dieser Zeit noch die ganze Pracht dieses extensiv genutzten Gebietes mit all seinen typischen  Zeigerpflanzengesellschaften wie z.B. Orchideen, Borstgrasrasen, Feuchtweiden, Berg-Glatthaferwiesen, begleitet von seltenen Wiesenvögel wie Braunkehlchen und Wiesenpieper, zu erleben. Wir gehen weiter Richtung Gernsbacher Höhe, erreichen den Aussichtspunkt Jägersborn und danach das zweite Naturschutzgebiet auf dieser Tour, das Oberes Langenbachtal. Schließlich gehen wir entlang des Bichelbaches zum Ausgangspunkt in Gernsdorf zurück.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

26. Juni 2022

Enddatum:

26. Juni 2022

Uhrzeit:

9.30 Uhr | rückwärtiger Parkplatz der Siegerlandhalle für Fahrgemeinschaften oder 10.00 Uhr | Parkplatz Gernsdorfer Mitte (Ecke Gernsdorfer Straße/Drei-Eichen-Straße) am Startportal

Ort:

Gernsdorfer Höhe

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen