BUND-Jahresbericht 2011

Jahresrückblick auf die Aktivitäten der BUND-Kreisgruppe
März 2010 bis 01. März 2011

Ein prall gefüllter Terminkalender begleitete unsere Aktiven durch das letzte Jahr. Doch waren nicht nur Pflichten zu erfüllen, Entspannung beim Wandern oder Klönen mit Gleichgesinnten stand ebenfalls auf dem Programm.

Regelmäßige Aktivitäten:
Ulrich Banken, Friedel Henstorf und Alfred Raab  verfassten das Jahr über  annähernd einhundert umfangreiche Stellungnahmen an das Landesbüro der Naturschutzverbände. Besuchten Scopingtermine  zu diversen Straßenplanungen und Bauvorhaben im Siegerland, besichtigten geplante Bachausbauten etc.

Die BUND-KG  ist vertreten in den Umweltgremien der Stadt  und einigen Gemeinden des Kreises Siegen sowie der Biologischen Station und des Landschaftsbeitrates und des Unteren Jagdbeirates.  Ferner Unterstützer  verschiedener Bürgerinitiativen, der Bürgerenergiegenossenschaft und der Landwirtschaftlichen Gemeinschaft Siegerland.

Die traditionellen Wanderungen und Exkursionen unserer Kreisgruppe,
jeweils am 3. Sonntag im Monat, erfreuen sich großer Beliebtheit.
Einmal monatlich findet der Aktiven-Treff (Vorstandssitzung) statt.

Besondere Aktivitäten:
März 2010:
Mitgliederversammlung der BUND-Kreisgruppe Siegen mit Wiederwahl von Kassenführerin Agnes Daamen und den Kassenprüfern.
April:
Die Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Biologischen Station
Erndtebrück mit der besonderen Würdigung der Leistungen Peter Fasels,  wurde auch von BUND-Mitgliedern begleitet.  Gründungsmitglied Günter Hoffmann ist noch heute aktiv für uns im Naturschutz.
Interview mit Radio Siegen zum Thema  „Waldaktien“. Der BUND wendet sich gegen die Privatisierung von Staatswald zugunsten von kapitalkräftigen Geldanlegern.
Besuch Pflanzung d. Umweltbuche a.d. Birkenhof Wilgersdorf von SPD/FDP u. Grünen mit anschließender Laudatio von Ferdi Heimel.
Besuch des Vortrages  v. Ranga Yogeschwar, -Wissenschaftsjournalist- auf Einladung der Volksbank  Siegen.
BUND-Preisrätsel „Dachs gegen Dax“  mit ökologischen Preisen und Brief-marken: Dachs, Wildtier des Jahres 2010  (Glückwunsch an 3  Gewinnerinnen)

Mai:
Die BUND-Exkursion zum Windradhersteller Fuhrländer auf dem Westerwald
fand unter großer Beteiligung von Mitgliedern und Interessenten statt. Anschl.
geselliges Zusammensein,  gutes Essen u.  Gespräche auf  der Fuchskaute.
Info- Wanderung „30 Jahre AG Naturpark Rothaargebirge“ zur geplanten FELS  von Stünzel nach Arfeld Nähe der geplanten Trassenführung  und anschließender Diskussion und Bewirtung im Bürgerhaus.

Juni:
Exkursion zum Urwaldsteig im Kellerwald/Edersse unter Führung des Biologen Ralf Kubosch mit Einkehr auf Schloß Waldeck.
Interview mit der Siegener Zeitung zum „Tag der Erde“
Einweihung des Gedenkschildes  des LNW  am Haus Heimat in Rudersdorf.
„Waldspaziergang“ mit dem Landesbetrieb Wald und Holz im Waldinformationszentrum Forsthaus Hohenroth.

Juli:
Einsatz für Anwohner des Haardter Berges /Nähe Uni Siegen wg. drohender Abholzung eines kleinen Waldbestandes. Anfragen an den Rektor der  Uni wurden bis heute nicht beantwortet. BUND bleibt in der Sache aber weiter aktiv.

August:
Viel Wirbel um schädliche Schlämme im Pocheweiher/ Niederschelden. Stellungnahme, Anwohneranhörungen und Pressemitteilungen  des BUND
Stand auf dem Öko-Markt Neunkirchen (Werner Koch) mit „Insektenhotel“.

September:
Leserbrief zum Thema „Faire Milch“. Stärkung von Anliegen der Bauern, Milch in regionalen Molkerein  zu vermarkten.
Pressemitteilung zum Versuch verstärkter Doseneinführung im Lebensmittel- einzelhandel. ( Wir glaubten, das Thema längst hinter uns gelassen zu haben…)
Besuch der Naturschutzkonferenz der Bez.Reg. Arnsberg/ Uli Banken.
Einweihung des Bürger-Solarprojektes „Grundschule Rudersdorf“ durch
Brigitte Korpock.
Professionell gestalteter BUND-Info-Stand in der Siegerlandhalle zum NRW-Tag. Auch Ministerin Hannelore Kraft  gab sich beim BUND die Ehre.
Der BUND gibt ein ökologisches Gutachten bei vereidigten Sachverständigen zu den Baumfällungen am Oberen Schloß in Auftrag.

Oktober:
Traditionelle Fahrt zum Weingut Hothum in Bingen alljährlich am 3. Oktober, mit Weinlese, Weinprobe, deftigem Essen und viel Spaß.
Lehrreiche Führung durch den historischen Hauberg Fellinghausen mit Forstdirektor a.D. Alfred Becker.
Verleihung unserer Umwelturkunde an den Verein „Amphibienschutz Leimbachtal“ für seinen unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz.
Leserbrief  zur „ökologischen Aufwertung“ des Heckenbachs Wilnsdorf/
U. Banken und Schreiben an die Gemeinde.

November:
Einwendung auch des BUND zur geplanten „Südumgehung“ in Kreuztal-Buschütten an die Bezirksregierung in Arnsberg.
Mitglieder der BUND-Kreisgruppe fahren zur Demo in Lüchow-Dannenberg/
Gorleben gegen das neue Energiegesetz der Bundesregierung.
Besuch der Klimatagung in Düsseldorf durch Bärbel Gelling.
Pressemitteilung zur Baumschutzsatzung in Siegen.
Beteiligung am „ökologischen Umweltpreis“ der Stadt Siegen.

Dezember:
Gespräch mit dem Stadtbaurat der Stadt Siegen, Herrn Stojahn, über Stadtbild- und Grünflächengestaltung.
Leserbrief zum Flächenverbrauch/ U. Banken
Weihnachtsfeier im Haus des Alpenvereins

Januar 2011:
Leserbrief zum Thema „Dioxin in Lebensmitteln“

Jahresrückblick auf die Aktivitäten der BUND-Kreisgruppe

               März 2010bis  01. März 2011

 

Ein prall gefüllter Terminkalender begleitete unsere Aktiven durch das letzte Jahr. Doch waren nicht nur Pflichten zu erfüllen, Entspannung beim Wandern oder Klönen mit Gleichgesinnten stand ebenfalls auf dem Programm.

 

Regelmäßige Aktivitäten:

——————————

Ulrich Banken, Friedel Henstorf und Alfred Raab  verfassten das Jahr über  annähernd einhundert umfangreiche Stellungnahmen an das Landesbüro der Naturschutzverbände. Besuchten Scopingtermine  zu diversen Straßenplanungen und Bauvorhaben im Siegerland, besichtigten geplante Bachausbauten etc.

 

Die BUND-KG  ist vertreten in den Umweltgremien der Stadt  und einigen Gemeinden des Kreises Siegen sowie der Biologischen Station und des Landschaftsbeitrates und des Unteren Jagdbeirates.  Ferner Unterstützer  verschiedener Bürgerinitiativen, der Bürgerenergiegenossenschaft und der Landwirtschaftlichen Gemeinschaft Siegerland.

 

Die traditionellen Wanderungen und Exkursionen unserer Kreisgruppe,

jeweils am 3. Sonntag im Monat, erfreuen sich großer Beliebtheit.

Einmal monatlich findet der Aktiven-Treff (Vorstandssitzung) statt.

 

Besondere Aktivitäten:

—————————

März 2010:

Mitgliederversammlung der BUND-Kreisgruppe Siegen mit Wiederwahl von Kassenführerin Agnes Daamen und den Kassenprüfern.

 

April:

Die Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Biologischen Station

Erndtebrück mit der besonderen Würdigung der Leistungen Peter Fasels,  wurde auch von BUND-Mitgliedern begleitet.  Gründungsmitglied Günter Hoffmann ist noch heute aktiv für uns im Naturschutz.

 

Interview mit Radio Siegen zum Thema  „Waldaktien“. Der BUND wendet sich gegen die Privatisierung von Staatswald zugunsten von kapitalkräftigen Geldanlegern.

 

Besuch Pflanzung d. Umweltbuche a.d. Birkenhof Wilgersdorf von SPD/FDP u. Grünen mit anschließender Laudatio von Ferdi Heimel.

Besuch des Vortrages  v. Ranga Yogeschwar, -Wissenschaftsjournalist- auf Einladung der Volksbank  Siegen.

 

BUND-Preisrätsel „Dachs gegen Dax  mit ökologischen Preisen und Brief-marken: Dachs, Wildtier des Jahres 2010  (Glückwunsch an 3  Gewinnerinnen)

  

Mai:

Die BUND-Exkursion zum Windradhersteller Fuhrländer auf dem Westerwald

fand unter großer Beteiligung von Mitgliedern und Interessenten statt. Anschl.

geselliges Zusammensein,  gutes Essen u.  Gespräche auf  der Fuchskaute.

 

Info- Wanderung „30 Jahre AG Naturpark Rothaargebirge“ zur geplanten FELS  von Stünzel nach Arfeld Nähe der geplanten Trassenführung  und anschließender Diskussion und Bewirtung im Bürgerhaus.

 

Juni:

Exkursion zum Urwaldsteig im Kellerwald/Edersse unter Führung des Biologen Ralf Kubosch mit Einkehr auf Schloß Waldeck.

 

Interview mit der Siegener Zeitung zum „Tag der Erde“

 

Einweihung des Gedenkschildes  des LNW  am Haus Heimat in Rudersdorf.

 

„Waldspaziergang“ mit dem Landesbetrieb Wald und Holz im Waldinformationszentrum Forsthaus Hohenroth.

 

Juli:

Einsatz für Anwohner des Haardter Berges /Nähe Uni Siegen wg. drohender Abholzung eines kleinen Waldbestandes. Anfragen an den Rektor der  Uni wurden bis heute nicht beantwortet. BUND bleibt in der Sache aber weiter aktiv.

 

August:

Viel Wirbel um schädliche Schlämme im Pocheweiher/ Niederschelden. Stellungnahme, Anwohneranhörungen und Pressemitteilungen  des BUND

 

Stand auf dem Öko-Markt Neunkirchen (Werner Koch) mit „Insektenhotel“.

 

September:

Leserbrief zum Thema „Faire Milch“. Stärkung von Anliegen der Bauern, Milch in regionalen Molkerein  zu vermarkten.

 

Pressemitteilung zum Versuch verstärkter Doseneinführung im Lebensmittel- einzelhandel. ( Wir glaubten, das Thema längst hinter uns gelassen zu haben…)

 

Besuch der Naturschutzkonferenz der Bez.Reg. Arnsberg/ Uli Banken.

 

Einweihung des Bürger-Solarprojektes „Grundschule Rudersdorf“ durch

Brigitte Korpock.

 

Professionell gestalteter BUND-Info-Stand in der Siegerlandhalle zum NRW-Tag. Auch Ministerin Hannelore Kraft  gab sich beim BUND die Ehre.

 

Der BUND gibt ein ökologisches Gutachten bei vereidigten Sachverständigen zu den Baumfällungen am Oberen Schloß in Auftrag.

 

Oktober:

Traditionelle Fahrt zum Weingut Hothum in Bingen alljährlich am 3. Oktober, mit Weinlese, Weinprobe, deftigem Essen und viel Spaß.

 

Lehrreiche Führung durch den historischen Hauberg Fellinghausen mit Forstdirektor a.D. Alfred Becker.

 

Verleihung unserer Umwelturkunde an den Verein „Amphibienschutz Leimbachtal“ für seinen unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz.

 

Leserbrief  zur „ökologischen Aufwertung“ des Heckenbachs Wilnsdorf/

U. Banken und Schreiben an die Gemeinde.

 

November:

Einwendung auch des BUND zur geplanten „Südumgehung“ in Kreuztal-Buschütten an die Bezirksregierung in Arnsberg.

 

Mitglieder der BUND-Kreisgruppe fahren zur Demo in Lüchow-Dannenberg/

Gorleben gegen das neue Energiegesetz der Bundesregierung.

 

Besuch der Klimatagung in Düsseldorf durch Bärbel Gelling.

 

Pressemitteilung zur Baumschutzsatzung in Siegen.

Beteiligung am „ökologischen Umweltpreis“ der Stadt Siegen.

 

Dezember:

Gespräch mit dem Stadtbaurat der Stadt Siegen, Herrn Stojahn, über Stadtbild- und Grünflächengestaltung.

 

Leserbrief zum Flächenverbrauch/ U. Banken

 

Weihnachtsfeier im Haus des Alpenvereins

 

Januar 2011:

Leserbrief zum Thema „Dioxin in Lebensmitteln“