BUND Streuobstwiese

Zu einer Inspektion der vom BUND betreuten Streuobstwiese in Siegen-Bürbach trafen sich jetzt einige aktive Vorstands-Mitglieder. Unterstützung lieferte der Naturschutzpädagoge Daniel Rath und der Pomologe (Apfelkundler) Theo Morgenschweis. Der sonst Anfang Oktober veranstaltete „Apfeltag“ mit den Kindern der angrenzenden Kita ‚Himmelszelt‘ musste leider ausfallen. Sowohl die Corona-Vorsichtsmassnahmen, als auch ein eher mageres Ernte-Erlebnis hätten wohl die Freude getrübt, mutmassen die Umwettschützer. So hoffen alle auf ein vielversprechendes nächstes Jahr.

Den Apfelblüten machten im Mai etliche Nachtfröste zu schaffen…

Die Birnen, als Pfahlwurzler können Feuchtigkeit aus großer Tiefe holen und trotzten so dem trockenen Sommer.