Deuz – Verleihung der BUND-Umwelturkunde

Die diesjährige Umwelturkunde wurde bei herrlichstem Spätsommerwetter an den Trägerverein Freibad Deuz e.V. vor Ort an der vielsagenden Adresse „Hinterm Wasser “ verliehen.

Heinz Ihne (links) sowie Paul Hardebusch, Paul Hartmann und Anne Kraus (rechts) durch BUND-Damen Bärbel Gelling und Ines Schulte Wilde. In der Mitte Netphens Bürgermeister Paul Wagener.

Heinz Ihne (links) sowie Paul Hardebusch, Paul Hartmann und Anne Kraus (rechts) durch BUND-Damen Bärbel Gelling und Ines Schulte Wilde. In der Mitte Netphens Bürgermeister Paul Wagener.

Im Focus der Würdigung stand die natürliche Wasseraufbereitungsanlage ohne Chlor nach dem genialen System der “ Biolight Oloid Pyramide “ der Fa. AWAS.
Die ökologische Gestaltung des Umfeldes der Schwimmbecken, die Solaranlage zur Unterstützung der Heizfunktion, die Nachhaltigkeit der Anlage, das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder sowie die Vorbildfunktion für andere Gemeinden wurden als beispielhaft hervorgehoben.
Mittels seiner jährlich verliehenen Urkunde an Vereine, Firmen oder Privatpersonen, die sich im Sinne des Natur- Klima- und Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verdient gemacht haben, sagt der BUND ‚danke.‘