Würdigung der BUND-Kassenführung von Inge und Werner Koch

BUND_0821Ein Punkt unseres heutigen Treffens ist die Würdigung von Inge und Werner für die von beiden betreute Kasse. Sie möchten diese Aufgabe nun gern in andere Hände geben.
Werner trat am 01.02.1984 in den BUND ein. Mehr als 30 Jahre hat er also unsere Kreisgruppe bereichert und stand stets zuverlässig mit Rat und Tat zur Seite. Ein ganz besonderer Tierkenner ist er schon durch seinen Hobbyberuf als Tierpräparator.
Das Hellertal  kennen beide wie ihre Westentasche, was dazu führte, dass sie uns häufig auf verwunschenen Pfaden zu ökologisch interessanten Plätzen führen konnten und die „Nacharbeit“ dann in ihrem schönen Haus ermöglichten.
Inge Koch nun wurde dann im März 2012 von unserer Kreisgruppe zur Kassenführerin gewählt. Und – wie das bei Eheleuten schon mal vorkommt – wurde unterstützt durch ihren Ehemann. Sie arbeiteten sich beide in die computergestütze Materie ein, die immer auch in enger Abstimmung mit dem Landesverband in Düsseldorf erfolgen musste.
Nicht nur die Kontobewegungen mussten agribisch genau geführt werden sondern dann zum Schluss auch immer die Jahresabrechnungen. Und die Kasse musste stimmen und sie stimmte! Auch wenn die Zuwendungen vom Landesverband nicht immer harmonisch verliefen.
Beiden sagen wir heute unseren ganz besonderen Dank für ihre so verantwortungsvolle Arbeit der Kassenführung!
Gleichzeitig hoffen wir sehr, dass die oben erwähnten Aktivitäten  der beiden darüberhinaus eine Fortsetzung finden und wünschen ihnen über diesen Weg alles erdenktlich Gute.