Weinlese bei Hothums am 03.10.2014

An alle Weinfreundinnen und Weinfreunde,
die für ihren Weingenuss auch noch was tun wollen.

Bald ist es wieder soweit: am 03.10. werden wir wieder nach Aspisheim starten, um der Familie Hothum beim Weinlesen zu helfen – und das ist mittlerweile schon Tradition.

Wir treffen gegen Mittag dort ein, bekommen zum Energietanken erst mal eine leckere Suppe und sonst noch was – meistens Kaffee und Kuchen.

Dann geht es in den Weinberg zum Arbeiten – und das macht richtig Spaß, weil es einfach zufrieden macht, an der frischen Luft körperlich zu arbeiten und das geht Hand in Hand: ein von Hothums ausgesuchter Weinberg, der so liegt, dass man schon weit ins Rheintal schauen kann und der auch noch von der Sonne beschienen wird – und das war bisher immer so!

Gegen späten Nachmittag hat man richtig was geschafft und in der Regel Hunger und Durst. Dem wird Abhilfe geschaffen, weil die Familie Hothum nicht nur für eine sehr leckere Vesper, sondern auch noch für ein entsprechendes Wein-Stöffchen sorgt.

Danach geht es lustig nach Hause.

Es ist deshalb unbedingt wichtig, sich rechtzeitig anzumelden, wenn man dieses Event buchen will. Die Transportfrage hin und zurück muss frühzeitig geklärt werden.

Deshalb ist Anmeldefrist bis zum Sonntag, dem 20.09. abends.

Mit freundlichen BUND-Grüßen
Bärbel Gelling