NaKuMe – Natur-Kunst-Mensch

NaKuMe … Das ist das Kürzel für Natur, Kunst und Mensch.
Sein großes Areal in Wilnsdorf-Rödgen hat Manfred Stangier zu seinem privaten Paradies gemacht, an dem er andere Menschen teilhaben lässt. Führungen, Lesungen, Kinderspiele, Naturbeobachtungen zur Erbauung sowie Brot backen zur Stärkung.

Die Stunden im „Garten Eden“ sind immer eine Bereicherung. Gitta Bäumer und Ines Schulte-Wilde vom BUND überzeugten sich jetzt vom der Symbiose, die Stangier und die bildenden Künstler geschaffen haben und sprachen auch mit Ines Burghard, die die Menschen durch ihre Literaturprojekte aktiv einbinden will. Drehte sich kürzlich alles um das Thema Brot, soll das nächste Projekt Alles rund ums Wasser behandeln.

Für Interessenten: www.nakume.de