Blumenwiese in der Tiergartenstraße Siegen

„Siegen blüht auf“ – vor allen Dingen an der viel befahrenen Tiergartenstraße. Ein vom BUND geschaffenes Biotop das Autofahrer, Fußgänger und Anwohner besonders erfreut, ist aber nicht nur eine Augenweide. Dieses Kleinod ist auch eine wertvolle biologische und kleinklimatische Insel mitten in der Stadt. Der BUND verwandelte im Sinne der Nachhaltigkeit einen artenarmen getrimmten Rasen in dieses Refugium. Zum Einsatz kam dabei eine Samenmischung aus etwa 200 verschiedenen Arten, die zu jeder Jahreszeit einen anderen Anblick hervorzaubern. Im August bestach besonders die mannshohe Wegwarte. Sichtlich zufrieden schauen deshalb auch die Vorsitzenden Bärbel Gelling und Martin Zapletal in die Kamera.