BUND-Jahreshauptversammlung 2013

von links: Martin Zapletal, Inge Koch, Bärbel Gelling und Ulrich Banken

von links: Martin Zapletal, Inge Koch, Bärbel Gelling und Ulrich Banken

Zufriedene Gesichter gab es jetzt bei der Mitgliederversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in der Siegerlandhalle.

Vorsitzender Martin Zapletal konnte den Anwesenden von einem erfolgreichen Verlauf des Jahres 2012 berichten: „Der BUND kann sich weiterhin auf eine engagierte Stammmanschaft, eine geordnete Kassenlage und leicht gestiegene Mitgliederzahlen stützen.“

Viele BUND-Mitarbeiter verfassten wieder umfangreiche Stellungnahmen, besuchten Scopingtermine und nahmen sich der Sorgen von Bürgern an, die dem BUND Eingriffe in Natur-u.Landschaft meldeten. Der BUND war weiterhin tätig auf den Gebieten Energie, Landwirtschaft, Ernährung u. Gesundheit.

Großer Beliebtheit erfreuten sich die Exkursionen, die jeden dritten Sonntag im Monat von fachkundigen Führern durchgeführt werden.

Neuwahlen zum Vorstand finden alle 2 Jahre statt und stehen turnusmäßig erst im nächsten Jahr an.

Ein besonderer Schwerpunkt für das kommende Jahr soll die Umweltbildung u.-erziehung bilden. Schon jetzt können sich Interessierte vom BUND-Landesverband zum Umweltbildner oder -bildnerin ausbilden lassen, die z.B. hier vor Ort in offenen Ganztagsschulen aktiv werden können.